top of page

Frühstücks -Lactation- Cookies

Hej Mama,

na heut auch schon wieder ohne Frühstück oder ohne (gesunden) Snack für



Zwischendurch los?


Mein größtes Learning in der Zeit als Mama: Mir, für mich selber, die Taschen mit nährenden Dingen voll zumachen. Natürlich habe auch Snacks für mein Kind bzw. meine Familie dabei. Ich lasse mich dabei aber inzwischen selten nur noch selbst hinten über fallen. Denn solange ich gut versorgt bin und vor allem nicht in ein Zuckerloch falle, bin ich, gerade unterwegs, leistungsfähig und habe Energie mich auf die Situation um mich herum einzulassen.


Natürlich ist es gar nicht so leiht, immer wirklich gut vorbereitet zu sein und, Hand aufs Herz, ich schaffe es wirklich nicht jedes Mal. Allerdings erinnert mich jedes Mal, dass ich es nicht schaffe mich selbst gut vorzubereiten, es beim nächsten Mal einfach besser zu. machen.


Für mich ist mein Frühstück essentiell. Wenn ich morgens nicht zum Essen komme, weiß ich, dass ich den Tag über immer wieder in verschiedene Löcher falle. Ich brauche morgens schon etwas, was mich gut mit Nährstoffen versorgt und mich sättigt.

Deshalb habe ich dieses super leckere, simple und vor allem schnell vorzubereitende Rezept für dich entwickelt.


Praktischerweise kannst du dieses Rezept auch wieder ganz wunderbar in deinem Wochenbett nutzen, denn es ist wieder perfekt für stillende Mamas geeignet.


Haferflocken, Zimt, Leinsamen sind alle Zutaten , die die Milchbildung unterstützen. Außerdem wirken der Zimt und die Leinsamen auch besonders gut auf die Verdauung, die ja insbesondere im Wochenbett wieder langsam dabei ist, sich wieder aufzubauen.


Hol die super reifen Bananen, die keiner mehr essen will, aus der Obstschüssel und los gehts!


Diese super leckeren Frühstücks Cookies, sind unfassbar schnell zubereitet und gebacken.


Du brauchst:



2 Tassen Haferflocken

2-3 reife Bananen

3 EL Leinsamen

1 EL Hanfsamen

2 EL Sonnenblumenkerne

1/2 TL Zimt

1/2 TL Kurkuma

2 EL Erdnusmus

1 EL Ahornsirup


Zubereitung:

Mische alles zusammen, entweder von Hand, dann zuerst die Bananen zermatschen oder, wenn du einen Hochleistungsmixer hast, einmal alles zusammen darein.


Mit einem Esslöffel portionsweise Kekse auf ein Backblech mit Backpapier setzen und dann für 10-12min in den auf 180° Celsius vorgeheizten Backofen stellen.



54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page